Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/leagoeswild

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Schlangengeschichte

Mitten in der Nacht werde ich plötzlich aus meinem Traum gerissen, in dem ich an einem Waldsee sitze und Delfinen beim Springen zusehe. Augenblicklich bin ich hellwach und mein Puls in einem Bereich, den man sicherlich nicht als „gesund“ bezeichnen würde. Neben meinem Ohr zischt es. Eine Schlange! Nahe, viel zu nahe für meinen Geschmack. Ich traue mich nicht, die Augen zu öffnen, so groß ist die Angst, in ein geöffnetes Maul zu blicken. Lieber sterbe ich mit einem schönen Bild im Kopf, denke ich mir und suche fieberhaft nach einem, das mit passend für diese Gelegenheit erscheint. Während mir dies durch den Kopf geht, halte ich die Luft an. Das Zischen hat aufgehört.

Vorsichtig, fast zaghaft atme ich aus und wieder ein. Da ist es wieder! Ich halte die Luft an. Es ist weg. Ich atme. Es ist wieder da.

Ein paar Mal wiederhole ich dieses Spiel bis ich begreife: die Schlange und ich sind ein und dieselbe Person!

Weil wir gerade kein warmes Wasser haben, habe ich nach der abendlichen Eisdusche mit nassen Haaren geschlafen und einen ziemlichen Schnupfen bekommen. Na toll! Noch nicht einmal nachts hat man Ruhe vor sich selbst. Ich ärgere mich noch ein bisschen über mich selbst und schlafe dann, vorsichtig atmend, wieder ein.

25.8.13 16:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung